Jun 3, 2014

[German] Crowdfund-Reporter machen eigene WM-Coverage

Jeder Journalist - na gut, jeder Sportjournalist - also fast jeder von denen will zur FIFA WM nach Brasilien. Freie Journalisten, die keine Magazin- oder Zeitungsaufträge haben, können dann "eigentlich" nicht hin. Anders diese drei Kollegen: Die haben bisher 7.000€ gesammelt und liefern dafür eine WM-Coverage, die "anders" sein soll. Sie haben nicht mal Akkreditierungen für die Spiele, aber wegen der Performance des linken kolumbianischen Verteidigers fahren die auch nicht dahin. Deren Fragen lauten "Was macht die WM mit Brasilien?" und "Was macht Brasilien mit der WM?". Nachdem Tilo Jung mit "jung & naiv" für seine Europatour "fast alleine" 15.000 Euro einsammelte (die letzten 10% kamen dann von Google) ist das ein weiteres spannendes Crowdfunding Projekt.

http://www.brafus2014.com/